Eilmeldung

Eilmeldung

Chirac distanziert sich von Armeniergesetz

Sie lesen gerade:

Chirac distanziert sich von Armeniergesetz

Schriftgrösse Aa Aa

In einem Telefongespräch mit dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayip Erdogan hat sich der französische Staatspräsident Jaques Chirac von dem umstrittenen Gesetz über die Leugnung des Völkermordes an den Armeniern distanziert. Dies sagte Erdogan auf einer Kundgebung zum Fastenbrechen in Edirne.

Gestern hatten vor dem französischen Konsulat in Istanbul mehrere hundert Menschen gegen den Gesetzesentwurf der sozialistischen Opposition demonstriert, der die Leugnung des Völkermordes an den Armeniern unter Strafe stellt.

Aus dem Elysee-Palast verlautete, Chirac habe in dem Telefongespräch gegenüber Erdogan die “Nutzlosigkeit” des von der Nationalversammlung in erster Lesung gebilligten Gesetzesentwurfs zum Ausdruck gebracht.