Eilmeldung

Eilmeldung

Krisengipfel in Neapel - Prodi verspricht mehr Polizei im Kampf gegen die Camorra

Sie lesen gerade:

Krisengipfel in Neapel - Prodi verspricht mehr Polizei im Kampf gegen die Camorra

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Krisengipfel zu Sicherheitslage in Neapel hat der italienische Ministerpräsident Romano Prodi eine substantielle Verstärkung der Polizeikräfte
angekündigt. Prodi traf sich in Neapel am Donnerstagnachmittag mit der Bürgermeisterin
von Neapel und dem Präsidenten der Region Kampanien.

Der Regierungschef wies Kritik zurück, die Welle der Gewalt werde durch ein Amnestiegesetz seiner Regierung begünstigt. “Es gibt keine statistischen Daten, die dies nahelegen”, sagte Prodi.

Prodi äußerte sich skeptisch zur Forderung nach einem Einsatz der Armee, wichtiger sei es Wirtschaft der Region zu entwickeln und die Mentalität der Menschen zu ändern.

“Es handelt sich um schwerwiegende Probleme, aber sind nur ein Aspekt eines ganzen Phänomens, das die Gesellschaft im Mezogiorno gefährlich
unterwandert”, konstatierte Prodi.

Seit Jahresbeginn wurden in Neapel über 70 Menschen ermordet, die meisten waren Opfer rivalisierender Gangsterbanden; außerdem
verzeichnete die Polizei in diesem Jahr schon
mehr als 8 000 Entführungen.