Eilmeldung

Eilmeldung

Mutmaßliche Täter von Marseille dem Haftrichter vorgeführt

Sie lesen gerade:

Mutmaßliche Täter von Marseille dem Haftrichter vorgeführt

Schriftgrösse Aa Aa

Die fünf mutmaßlichen Täter des Brandanschlags in Marseille sind dem Haftrichter vorgeführt worden. Ihnen könnte Brandstiftung und schwere Körperverletzung vorgeworfen werden. Die Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren waren am Dienstagmorgen in der südfranzösischen Hafenstadt festgenommen worden. Zeugenaussagen sowie Videoaufnahmen hatten dazu geführt, dass die Verdächtigen ausfindig gemacht werden konnten. Vier von ihnen waren in den Wohnungen ihrer Eltern und der fünfte bei Verwandten festgenommen worden. Die Minderjährigen sind den Behörden bekannt, einer von ihnen wegen Rauschgiftbesitzes. Die jungen Leute stehen im Verdacht, am vergangenen Samstagabend einen Linienbus in Brand gesetzt zu haben. Eine 26-jährige Senegalesin erlitt dabei schwere Verletzungen. Sie schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Den Tätern drohen Haftstrafen von bis zu 30 Jahren.