Eilmeldung

Eilmeldung

Lakshmi Mittal übernimt die Führung bei Arcelor Mittal

Sie lesen gerade:

Lakshmi Mittal übernimt die Führung bei Arcelor Mittal

Schriftgrösse Aa Aa

Der im Sommer fusionierte Stahlkonzern Arcelor Mittal hat in seinen ersten Geschäftsmonaten einen guten Start gehabt. Die Integration gehe voran, es sei ein starkes Ergenis erzielt worden, hieß es in Luxemburg. Zugleich übernahm Aufsichtsratschef Lakshmi Mittal offiziell auch die operative Führung des Weltmarktführers. Der Aufsichtsrat hatte ihn zuvor zum Vorstandschef ernannt.

Vorgänger Roland Junck war zurückgetreten, um schlanke Strukturen für den Konzern zu ermöglichen. Insider erklärten indes, Junck habe an der Seite Mittals praktisch keinen Einfluss gehabt. Die nächste Hauptversammlung soll Mittals neue Machtfülle billigen.

Die Pro-Forma-Zahlen des dritten Quartals bewertete Mittal positiv. Gemeinsam produzierten Arcelor und Mittal Steel 22,9 Millionen Tonnen Stahl, ein Zuwachs von mehr als 50 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Wegen der gestiegenen Stahlpreise wuchs auch der Umsatz – um 37 Prozent auf 17,3 Milliarden Euro. Der Nettogewinn kletterte um 75 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro.

Zu den dringendsten Problemen der Konzernführung gehört die Zukunft der kanadischen Tochter Dofasco.
Mittal will das Unternehmen an den deutschen Konzern ThyssenKrupp verkaufen. Allerdings war Dofasco von Arcelor im Abwehrkampf gegen Mittal ausgelagert worden und wird nun von einer komplizierten juristischen Konstruktion geschützt.