Eilmeldung

Eilmeldung

Putin und Lukaschenko beraten in Moskau über Energiefragen

Sie lesen gerade:

Putin und Lukaschenko beraten in Moskau über Energiefragen

Schriftgrösse Aa Aa

Der russische Staatspräsident Wladimir Putin und sein weißrussischer Amtskollege Alexander Lukaschenko haben in Moskau über die Wirtschaftsbeziehungen beider Staaten beraten. Umstritten sind vorallem Energiefragen. Rußland bemängelt, daß es weitaus mehr Erdöl an Weißrußland liefere, als das Nachbarland selbst verbrauche. Weißrußland verarbeite das zollfrei gelieferte Rohöl und exportiere es in Drittländer. Dadurch entgingen dem russischen Haushalt Einnahmen.

Ärger gibt es auch um den Gaspreis. Der russische Konzern Gazprom hat angerdoht den Gaspreis von $ 47 pro 1000 m³ auf etwa $ 200 anzuheben, das entspricht dem Weltmarktpreis, wenn er nicht die
Kontrolle über das weißrussische Piplinenetz erhält.