Eilmeldung

Eilmeldung

Ségolène Royal - Favoritin unter den sozialistischen Präsidentschaftskandidaten

Sie lesen gerade:

Ségolène Royal - Favoritin unter den sozialistischen Präsidentschaftskandidaten

Schriftgrösse Aa Aa

Die französischen Sozialisten wählen heute ihren Kandidaten für die Präsidentschaftswahl 2007. Die beliebte Ministerpräsidentin der Region Poitou-Charentes, Ségolène Royal liegt in den Umfragen vorne. Ihr Konkurrent, Dominique Strauss-Kahn, geht davon aus, dass es zu einem zweiten Wahlgang kommen wird, da kein Bewerber die absolute Mehrheit erringen werde, – zu einer Stichwahl zwischen ihm selbst und Royal.

Strauss-Kahn und vor allem Royal haben die höchsten Siegesschancen, weil sie auch im bürgerlichen Lager Zuspruch finden. Dem dritten Bewerber, Laurent Fabius, wird aber zugetraut, die zersplitterten Stimmen der Linken hinter sich scharen zu können.

Etwa 220 000 Mitglieder der sozialistischen Partei sind aufgerufen, noch im Laufe des Abends in 4000 Wahlbüros ihre Wahl zu treffen. Wenn kein Kandidat die absolute Mehrheit erringt, soll am 23. November eine Stichwahl stattfinden.