Eilmeldung

Eilmeldung

Israelisches Kabinett beschließt Weiterführung der Militäroffensive im Gazastreifen

Sie lesen gerade:

Israelisches Kabinett beschließt Weiterführung der Militäroffensive im Gazastreifen

Schriftgrösse Aa Aa

Radikale Palästinenser haben am Mittwoch morgen erneut die israelische Stadt Sderot beschossen. Eine Rakete schlug direkt neben einem Schulgebäude ein. Bei dem Angriff kam offenbar niemand zu Schaden. Ein 44-jähriger Israeli, der am Dienstag bei einem Raketenangriff auf Sderot verletzt worden war, starb in der Nacht im Krankenhaus. Das israelische Kabinett hat unterdessen die Fortsetzung der Militäraktion im Gazastreifen beschlossen – allerdings soll die Offensive wenigstens vorerst nicht ausgeweitet werden.

Israelische Truppen und Panzer drangen am Mittwoch tiefer in den Gazastreifen ein. Israel hat die Aktionen im nördlichen Gazastreifen intensiviert, nachdem eine Frau vergangenen Mittwoch in Sderot bei einem palästinensischen Angriff getötet worden war. Bei einem israelischen Angriff auf die Stadt Beit Lahiya im nördlichen Gazastreifen kam nach Angaben des Krankenhauses ein Angehöriger der Hamas ums Leben; ein weiterer militanter Palästinenser wurde verletzt. Insgesamt wurden im Zuge der israelischen Offensive bis jetzt mehr als 370 Palästinenser getötet, rund die Hälfte davon waren Zivilisten.