Eilmeldung

Eilmeldung

Papst betont Freundschaft zur Türkei

Sie lesen gerade:

Papst betont Freundschaft zur Türkei

Schriftgrösse Aa Aa

Der Papst hat kurz vor seiner Reise in die Türkei erneut versöhnliche Töne angeschlagen. Das katholische Kirchenoberhaupt sprach beim Sonntagsgebet auf dem Petersplatz in Rom.

Dort sagte er, er wolle herzliche Grüße senden an das geliebte türkische Volk, das so reich an Geschichte und an Kultur sei. Diesem Volk und seinen Vertretern gegenüber drücke er seine Wertschätzung aus und seine ernsthafte Freundschaft.

Auch sonst arbeitet der Vatikan an guter Stimmung, wie Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone: Die
“Nummer zwei” im Kirchenstaat sagte, er hoffe auf einen Beitritt der Türkei zur Europäischen Union. Er fügte aber auch hinzu, das sei eine politische Entscheidung, in der der Vatikan neutral bleibe.