Eilmeldung

Eilmeldung

USA verlieren Kampfflugzeug im Irak - Aufständische übernehmen Verantwortung

Sie lesen gerade:

USA verlieren Kampfflugzeug im Irak - Aufständische übernehmen Verantwortung

Schriftgrösse Aa Aa

Zwei militante Gruppierungen im Irak haben erklärt, ein US-Kampfflugzeug abgeschossen zu haben. Es handele sich um einen Vergeltungsakt für die Tötung mehrerer Iraker, zitierte der TV-Sender Al-Dschasira Quellen aus dem Internet. Der Absturz ereignete sich in der Provinz Anbar nordwestlich von Bagdad. Der Pilot kam dabei Augenzeugenberichten zufolge ums Leben. Das Pentagon bestätigte den Verlust des Kampfflugzeuges, machte aber keine Angaben zur Ursache des Absturzes sowie zum Schicksal des Piloten.

In der Region um Falludscha, in der sich der Vorfall ereignete, lieferten sich Aufständische gestern heftige Kämpfe mit der US-Armee. Bei Anschlägen starben im Irak erneut Dutzende Menschen – die meisten von ihnen in Bagdad und Bakuba. Der US-Sender NBC kündigte an, den Konflikt im Irak zukünftig als “Bürgerkrieg” bezeichnen zu wollen.

US-Präsident George W. Bush sieht dies nach wie vor als nicht gegeben an – für ihn handelt es sich um eine “neue Phase” der Auseinandersetzung.