Eilmeldung

Eilmeldung

Bush und Al-Maliki sprachen über Sicherheitslage im Irak

Sie lesen gerade:

Bush und Al-Maliki sprachen über Sicherheitslage im Irak

Schriftgrösse Aa Aa

US-Pràsident George W. Bush ist in Amman mit dem irakischen Ministerpràsidenten Nuri al-Maliki zusammengekommen. Im Mittelpunkt der Gespräche in der jordanischen Hauptstadt stand die Sicherheitslage im Irak. Langfristig sei die Versöhnung zwischen den verschiedenen enthnischen und religiösen Gruppen die Grundlage für die Sicherheit im Irak, so Bush bei der Pressekonferenz in Amman. Al-Maliki war von zahlreichen irakischen Gruppen gedrängt worden, das Treffen in Amman abzusagen. Am Mittwochabend hatte der irakische Regierungschef eine Begegnung mit Bush und dem jordanischen König Abdullah II. platzen lassen. Bush kam lediglich mit dem Monarchen zusammen. In den USA wird zur Zeit mit Spannung der Bericht eines unabhängigen Experten-Ausschusses zur amerikanischen Irak-Politik erwartet. Die Veröffentlichung ist für kommenden Mittwoch vorgesehen.