Eilmeldung

Eilmeldung

Pinochet ringt mit dem Tod

Sie lesen gerade:

Pinochet ringt mit dem Tod

Schriftgrösse Aa Aa

Der frühere chilenische Diktator Augusto Pinochet hat einen schweren Herzinfarkt erlitten. Dutzende seiner Anhänger versammelten sich vor dem Militärkrankenhaus in der Hauptstadt Santiago. Nachdem die Familie Pinochets einen Priester herbeigerufen und dieser bereits die Sterbesakramente erteilt hatte, verbesserte sich der Gesundheitszustand des Kranken. Pinochet sei noch nicht außer Gefahr, so der Arzt Juan Ignazio Vergara nach dem chirurgischen Eingriff. Der Zustand bleibe in den nächsten 24 bis 48 Stunden kritisch, man müsse abwarten, wie das Herz reagiere. Vor einer Woche hatte der frühere Machthaber seinen 91. Geburtstag gefeiert und sich auch seinen Anhängern vor seinem Haus gezeigt. Ebenfalls in der vergangenen Woche war er in einem vierten Fall wegen Menschenrechtsverbrechen angeklagt und unter Hausarrest gestellt worden.