Eilmeldung

Eilmeldung

Chilenischer Ex-Diktator auf dem Weg der Besserung

Sie lesen gerade:

Chilenischer Ex-Diktator auf dem Weg der Besserung

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Herzinfarkt soll sich der Gesundheitszustand des früheren chilenischen Diktators Augusto Pinochet langsam gebessert haben. Dem ärztlichen Bericht zu Folge ist er zwar nach wie vor kritisch. Aber es bestehe die Hoffnung, dass sich Pinochet wieder erhole.

Eine gute Nachricht – sowohl für seine Anhänger, die vor dem Krankenhaus warteten, als wahrscheinlich auch für die Angehörigen der zahlreichen Opfer des chilenischen Militärregimes. Sie wollen Pinochet, der Ende November seinen 91. Geburtstag feierte, endlich vor Gericht bringen. Ihm werden zahlreiche Menschenrechtsverletzungen wie Verschleppung, Folter und Morde vorgeworfen. Mehrmals wurde er kurz vor wichtigen Entscheidungen der Justiz ins Krankenhaus gebracht.

Auch diesmal ließ ihn der Höchste chilenische Gerichtshof auf Kaution frei. Pinochet war im Zusammenhang mit dem Tod mehrerer Oppositioneller unter Hausarrest gestellt worden.