Eilmeldung

Eilmeldung

EZB diese Woche vor weiterer Zinserhöhung

Sie lesen gerade:

EZB diese Woche vor weiterer Zinserhöhung

Schriftgrösse Aa Aa

Mit Spannung blicken die Finanzmärkte an diesem Donnerstag nach Frankfurt. Die Europäische Zentralbank berät über ihre weitere Geldpolitik. Noch vor wenigen Tagen galt eine Zinserhöhung in dieser Woche und im Jahr 2007 als sicher. Doch der Höhenflug des Euro über die Marke von einem Dollar 30 ließ daran Zweifel aufkommen.

Denn: der Dollar wird billiger, Importe werden günstiger. Das dämpft die Teuerung und nimmt den Druck von der EZB, die Kreditkosten zu erhöhen. Schon rechnet die Mehrheit der Volkswirte mit einer Zinspause im Neuen Jahr. Der wichtigste Leitzins liegt derzeit noch bei 3,25 Prozent, könnte aber an diesem Donnerstag auf 3,5 Prozent angehoben werden. In den USA erhöhte die Federal Reserven die Zinsen zuletzt auf 5,25 Prozent.

Dass die EZB konkrete Hinweise auf eine Pause oder gar ein Umlenken in der Geldpolitik geben wird, erwarten die Analysten indes nicht. Alles hänge von den künftigen Daten von Inflation, Konjunktur und Wechselkurs ab. Bleibt der Dollar schwach, könnte er der EZB die Arbeit weiter abnehmen.