Eilmeldung

Eilmeldung

Amtseinführung des Präsidenten in Kongo

Sie lesen gerade:

Amtseinführung des Präsidenten in Kongo

Schriftgrösse Aa Aa

Amtseinführung des Präsidenten der Demokratischen Republik Kongo: Joseph Kabila gewann die Stichwahl Ende Oktober mit 58 Prozent der Stimmen. Zu der großen Zeremonie der Amtseinführung kamen rund 30 Staats- und Regierungschefs in die Hauptstadt Kinshasa. Die Vereinten Nationen, die mehr als 17.000 Blauhelmsoldaten im Lande stationiert haben, werden vom
Chef der UNO-Friedensmissionen repräsentiert; für die Europäische Union kam Entwicklungskommissar Louis Michel nach Kinshasa. Die EU unterstütze den Friedensprozess mit rund 600 Millionen Euro in den Friedensprozess investiert hat. Im Rahmen einer EU-Mission waren mehr als 700 Soldaten der deutschen Bundeswehr im Kongo stationiert. Der Wahlsieg Kabilas wurde erst vor gut einer Woche vom Obersten Gerichtshof des Kongo bestätigt; die Richter wiesen den Einspruch des Gegenkandidaten zurück.