Eilmeldung

Eilmeldung

Nach Sex-Skandal: Neuwahlen in Polen möglich

Sie lesen gerade:

Nach Sex-Skandal: Neuwahlen in Polen möglich

Schriftgrösse Aa Aa

Der Sex-Skandal, der die polnische Regierung erschüttert, könnte zu vorgezogenen Neuwahlen führen. Sollten sich die Anschuldigungen gegen Vize-Ministerpräsident Andrzej Lepper erhärten, sei das nicht auszuschließen, erklärte ein hochrangiger Regierungsvertreter. Lepper wird von einer ehemaligen Büroleiterin seiner Partei beschuldigt, ihr 2001 die Stelle nur gegen Sex gegeben zu haben. Lepper weist dies zurück.

Regierungschef Jaroslaw Kaczynski steckt damit in einer Zwickmühle: Im September erst hatte er den Agrarminister wegen eines Haushaltsstreits aus der Regierung geworfen – um ihn schon im Oktober wieder zurückzuholen: Alle Versuche, ohne Leppers Anhänger eine Parlamentsmehrheit zu finden, waren gescheitert.