Eilmeldung

Eilmeldung

Umstrittenes Berg-Karabach schreibt Unabhängigkeit fest

Sie lesen gerade:

Umstrittenes Berg-Karabach schreibt Unabhängigkeit fest

Schriftgrösse Aa Aa

Die Kaukasus-Region Berg-Karabach stimmt über eine Verfassung ab. Diese schreibt die Unabhängigkeit des international nicht anerkannten Gebietes fest. Trotz eines 1994 vereinbarten Waffenstillstandes und jahrelanger diplomatischer Bemühungen, ist der Status der selbsternannten Republik noch immer umstritten.

Berg-Karabach liegt in Aserbaidschan, die knapp 150.000 Bewohner sind in ihrer Mehrheit aber Armenier. Nach der Auflösung der Sowijetunion hatte sich Karabach erst Armenien anschließen wollen.

Mit Unterstützung armenischer Truppen vertrieben Partisanen Ende der 80er Jahre die aserbaidschanischen Streitkräfte. In dem Krieg wurden rund 30.000 Menschen getötet, eine Million wurde vertrieben.

Die heutige Abstimmung erfolgt genau 15 Jahre nach einem ersten Referendum, in dem sich eine Mehrheit für die Unabhängigkeit ausgesprochen hatte.