Eilmeldung

Eilmeldung

Auseinandersetzungen in Gaza zwischen Fatah und Hamas

Sie lesen gerade:

Auseinandersetzungen in Gaza zwischen Fatah und Hamas

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem drei Kinder eines seiner Vertrauten ermordet worden waren, hat Palästinenserpräsident Mahmud Abbas am Dienstag für den Gaza-Streifen verschärfte Sicherheitsmaßnahmen angeordnet. Schwerbewaffnete Angehörige der Sicherheitsorgane gingen an Straßenkreuzungen in Stellung. Die Lage bleibt weiterhin angespannt. Vereinzelt kam es zu Zusammenstößen zwischen den Abbas-treuen Sicherheitskräften und Hamas-Kämpfern. Schüler zündeten aus Protest gegen die Morde Reifen an. In einem eigens errichteten Zelt erwiesen sie ihren Mitschülern die letzte Ehre. Die Hamas wies Anschuldigungen der Fatah zurück, sie stecke hinter den Morden. Am Montagabend zogen mehrere tausend Hamas-Anhänger vor das Elternhaus der drei Kinder, um den Angehörigen ihr Mitgefühl auszudrücken und gegen den Mord zu protestieren. Der Vater der drei leitete vor einem Jahrzehnt das Vorgehen der palästinensischen Behörden gegen die Hamas.