Eilmeldung

Eilmeldung

Blutbad in Bagdad: 60 Tote bei Selbstmordanschlag

Sie lesen gerade:

Blutbad in Bagdad: 60 Tote bei Selbstmordanschlag

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Selbstmordanschlag sind in der irakischen Hauptstadt Bagdad am Dienstagmorgen mindestens 60 Menschen getötet worden, mehr als 200 wurden verletzt. Auf dem Tayran-Platz in der Stadtmitte lockte der Attentäter auf Arbeit wartende. Tagelöhner zu seinem Wagen, bevor er den Sprengsatz zündete. Es ist in diesem Jahr bereits der vierte Anschlag auf dem Platz, auf dem sich vor allem schiitische Bauarbeiter um Arbeit bemühen. Etwa 90 Minuten später wurde auf eine Polizeistreife ein Anschlag verübt. Wenig später erschütterte eine dritte Explosion die irakische Hauptstadt. Bei diesen beiden Anschlägen kam niemand zu Schaden.