Eilmeldung

Eilmeldung

Blair von Scotland Yard befragt

Sie lesen gerade:

Blair von Scotland Yard befragt

Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Polizei hat Premierminister Tony Blair in der Downing Street etwa zwei Stunden lang wegen der umstrittenen Vergabe von Adelstiteln befragt. Dabei wurde er als Zeuge und nicht als Verdächtiger eingestuft, so ein Sprecher. Ein Anwalt sei nicht anwesend gewesen. Blairs Regierung wird beschuldigt, im Austausch für hohe Darlehen prominente Briten in den Adelsstand erhoben zu haben, die damit zum Oberhaus gehören. Blair hat dies stets zurückgewiesen. Allerdings hat die Labourpartei zugegeben, von wohlhabenden Unterstützern Kredite im Umfang von etwa 20 Millionen Euro erhalten zu haben, ohne diese deklariert zu haben. Im Gegensatz zu Spenden müssen Darlehen nicht angegeben werden. Wenn als Gegenleistung jedoch Adelstitel verliehen wurden, war dies illegal.