Eilmeldung

Eilmeldung

Loyola de Palacio ist tot

Sie lesen gerade:

Loyola de Palacio ist tot

Schriftgrösse Aa Aa

Die spanische Politikerin erlag in einem Madrider Krankenhaus nach langer schwerer Krankheit, einem Krebsleiden. Loyola de Palacio wurde am 16.September 1950 in Madrid geboren. 1999 wurde die konservative Politikerin Mitglied der Europäischen Kommission. Als EU-Kommissarin war sie für Verkehr und Energie zuständig und wurde Vizepräsidentin der Brüsseler EU-Kommission unter Romano Prodi. 2004 kehrte sie nach Spanien zurück. Loyola de Palacio stammte aus einer politischen Familie. Ihre zwei Jahre ältere Schwester ist die ehemalige Außenministerin Spaniens.

De Palacio studierte Jura an der Universität Madrid und war lange Jahre in der spanischen Volkspartei aktiv. Von 1996 bis 1999 war sie Ministerin für Landwirtschaft und Ernährung. Vor zwei Jahren sorgte sie international für Aufregung, als sie Kubas Machthaber Fidel Castro den Tod wünschte, nachdem dieser sich bei einem Sturz, das linke Knie und den rechten Oberarm gebrochen hatte. Loyola de Palacio wurde 56 Jahre alt.