Eilmeldung

Eilmeldung

Abbas will Neuwahlen

Sie lesen gerade:

Abbas will Neuwahlen

Schriftgrösse Aa Aa

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat Neuwahlen gefordert. In einer Rede in Ramallah betonte Abbas, dass damit die seit Monaten schwelende politische Krise gelöst werden solle. Er wolle ein Kabinett, das nicht vom Westen bestraft werde. Kurz nach dem Antritt der Regierung Ismail Hanijah hatten die Europäische Union und die USA ihre finanziellen Hilfen eingestellt. Ursache dafür ist, dass die radikal-islamische Hamas Israel nicht anerkennen will. Seit den Parlamentswahlen im Frühjahr findet ein Machtkampf zwischen der Fatah-Bewegung von Abbas und der Hamas mit Ministerpräsident Hanijah statt. Gespräche über die Bildung einer Regierung der nationalen Einheit waren gescheitert. Vor dem Hintergrund neuer, gewalttätiger Auseinandersetzungen zwischen Hamas und Fatah feierte die radikal-islamische Organisation gestern ihr 19-jähriges Bestehen. Bei der Rückkehr von einer längeren Reise waren am Donnerstagabend Schüsse auf die Wagenkolonne Hanijahs abgefeuert worden. Die Hamas beschuldigte daraufhin die Fatah, einen Putsch versucht zu haben.