Eilmeldung

Eilmeldung

Knapper Sieg: Prodi gewinnt Vertrauensvotum im Senat dank Stimmen von Senatoren auf Lebenszeit

Sie lesen gerade:

Knapper Sieg: Prodi gewinnt Vertrauensvotum im Senat dank Stimmen von Senatoren auf Lebenszeit

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einer dünnen Mehrheit hat der italienische Ministerpräsident Romano Prodi am Freitag eine Vertrauensabstimmung im Senat in Rom gewonnen. 162 Senatoren stimmten im Zuge der Haushaltsdebatte für die Mitte-Links-Koalition, 157 dagegen. Ein denkbar knapper Ausgang: Eigentlich verfügt Prodis Koalition im Senat nur über eine Stimme Mehrheit – seinen Sieg verdankt der Ministerpräsident fünf Senatoren auf Lebenszeit, die ebenfalls die Regierung unterstützten.

Es war bereits das zehnte Vertrauensvotum seit Prodis Amtsantritt im Mai. Die Popularität der Regierung ist seither deutlich gesunken. In den vergangenen Wochen hatte es zahlreiche Proteste gegen das Budget gegeben, das Einsparungen und Steuererhöhungen in Höhe von mehr als 35 Milliarden Euro vorsieht. In der kommenden Woche steht eine weitere Haushaltsdebatte in der Abgeordnetenkammer an – allerdings hat Prodis Koalition dort eine weitaus komfortablere Mehrheit.