Eilmeldung

Eilmeldung

Lage in Palästinensergebieten immer kritischer: Neue Zusammenstöße zwischen Hamas und Fatah

Sie lesen gerade:

Lage in Palästinensergebieten immer kritischer: Neue Zusammenstöße zwischen Hamas und Fatah

Schriftgrösse Aa Aa

Der Anschlag auf einen Fahrzeugkonvoi des palästinensischen Ministerpräsidenten Ismail Hanija hat die Spannungen im Gazastreifen verschärft. Auf einer Dringlichkeitssitzung seines Kabinetts forderte Hanija am Freitag eine genaue Untersuchung des Vorfalls. Vertreter der Hamas machten die Fatah von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas verantwortlich und verlangten die Auslieferung der Schützen. Abbas zettle einen Krieg gegen die Hamas an, hieß es und: man werde den von Abbas angestrebten vorgezogenen Neuwahlen keinesfalls zustimmen.

Vor diesem düsteren Hintergrund feierte die Hamas in Gaza ihr 19-jähriges Bestehen. Hanija rief dabei zur Einheit auf und sagte, nur so könnten die Palästinensergebiete von der israelischen Besatzung befreit werden. Auch die Beerdigung des bei dem Anschlag auf Hanija getöteten Leibwächters geriet zu einer Massendemonstration. Bei Zusammenstößen wurden mehr als 30 Menschen verletzt. Palästinenserpräsident Abbas will am Samstag in einer lang erwarteten Rede vor allem über mögliche Maßnahmen nach dem Scheitern der Gespräche über die Bildung einer Regierung der nationalen Einheit sprechen.