Eilmeldung

Eilmeldung

"Vater" von Tom und Jerry stirbt in L.A.

Sie lesen gerade:

"Vater" von Tom und Jerry stirbt in L.A.

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Comic-Held ist tot. Der amerikanische Zeichner Joseph Barbera ist mit 95 Jahren in Los Angeles gestorben. Der Schöpfer von “Tom und Jerry” gründete mit seinem Partner William Hanna vor fast 50 Jahren ein Zeichentrickstudios, das zu einem der berühmtesten in Hollywood wurde.

Hunderte Filme entstanden dort, die zahlreiche Preise gewannen, unter anderem sieben Oscars!
Die beiden hätten einen “geliebten Teil der amerikanischen Popkultur” geschaffen, loben die Warner Brothers Studios.

Flinker sein – wie Maus Jerry. Der Mann, dessen Bewerbung bei Walt Disney durchfiel, erhielt 1976 einen Stern auf dem Walk of Fame. Mit der Verlegung einer biederen Familiensendung in die Steinzeit, den Flintstones, landete Babera einen weiteren Coup.

Auch seine Comic-Kinder Scooby-Doo und Yogi-Bär laufen noch heute weltweit im Kinderprogramm und auf Erwachsenen-Fernsehern. William Hanna hatte über seinen Partner Babera einmal gesagt: Niemanden fängt mit einem schnellen Strich besser Stimmungen ein, als Joe Barbera.