Eilmeldung

Eilmeldung

Bush will US-Streitkräfte im Irak aufstocken

Sie lesen gerade:

Bush will US-Streitkräfte im Irak aufstocken

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident George W. Bush hat seinen Wunsch nach einer Aufstockung der amerikanischen Streitkräfte im Irak unterstrichen. Der Kampf gegen den Terror werde lange dauern, und das Militär müsse in der Lage sein, ihn durchzustehen, sagte Bush auf einer Pressekonferenz in Washington. Vor zwei Monaten, so die Frage eínes Journalisten, habe Bush gesagt, die UA würden den Krieg im Irak gewinnen. Gestern jedoch habe er angedeutet, die USA würden weder gewinnen, noch verlieren. Warum er nun nicht mehr sicher sei? Seinen ersten Kommentar habe er in diesem Sinne abgegeben, so Bush, man werde gewinnen. Würde er anderer Meinung sein, wären keine Truppen mehr im Irak stationiert. Seine gestrigen Kommentare bezögen sich darauf, dass man im Irak nicht so schnell gewinnen werde, wie er es sich erhoffe. Die Lage sei schwierig. Die amerikanischen Soldaten sind seit 2003 im Irak stationiert. Bush sagte jetzt, er habe den neuen Verteidigungsminister Robert Gates damit beauftragt, ihn sobald als möglich zu unterrichten, wie Heer und Marineinfanterie ausgebaut werden könnten.