Eilmeldung

Eilmeldung

Verstärkung der US-Truppen im Irak möglich

Sie lesen gerade:

Verstärkung der US-Truppen im Irak möglich

Schriftgrösse Aa Aa

Der neue US-Verteidigungsminister Robert Gates hat die amerikanischen Truppen im Irak besucht und dort unter anderem mit Befehlshabern über eine von Präsident George W.Bush erwogene Truppenverstärkung beraten. Gegenüber Gates äußerten die Truppenvertreter offenbar Bedenken.

Bush plant im Moment eine neue Einsatzstrategie, die er im Januar vorstellen will. Bei einer Pressekonferenz sagte er: “Wir sehen uns alle Optionen an und eine davon ist, die Zahl der Soldaten zu erhöhen. Aber dies wäre nur unter der Bedingung möglich, dass damit ein konkretes militärisches Ziel erreicht werden kann.”

Unterdessen sprach US-Senator John Kerry in Syrien mit dem dortigen Außenminister Walid al-Moallem über die Lage im Irak. Die US-Regierung lehnt es dagegen ab, in einen Dialog mit Syrien und dem Iran einzutreten, um die Situation im Irak zu stabilisieren. Der Vorschlag geht aus dem Baker-Bericht über den Irak hervor.