Eilmeldung

Eilmeldung

Äthiopische Truppen auf dem Weg nach Mogadischu

Sie lesen gerade:

Äthiopische Truppen auf dem Weg nach Mogadischu

Schriftgrösse Aa Aa

Im Krieg in Somalia haben die Islamiten mit ihrem Rückzug begonnen. Sie sagten jedoch, dieser sei nicht das Resultat der militärischen Überlegenheit Äthiopiens, sondern Teil einer Strategie, die letztendlich zum Sieg über das Nachbarland führen würde. Orte, die bisher von den Islamiten kontrolliert wurden, wie Beledweyne und Bur habaka fielen an die von Äthiopien unterstützten somalischen Regierungstruppen. Äthiopische Soldaten sind auf dem Weg in die Hauptstadt Mogadischu. Der Chef der somalischen Übergangsregierung Ali Mohammed Gedi versprach eine Amnestie für alle islamitischen Kämpfer, die jetzt die Waffen niederlegten.

Die Übergangsregierung in Baidoa ist von der internationalen Gemeinschaft eingesetzt, und wird vom Westen unterstützt. Vor dem Eingreifen Äthiopiens war sie jedoch weitgehend machtlos gegen die Islamiten. Hunderttausende Somalier sind auf der Flucht. Teilweise wurden sie in notdürftigen Lagern wie hier in Kenia untergebracht. Hilfsorganisationen in Kenia sagten, das Land sei mit dem Flüchtlingsstrom aus Somalia völlig überfordert und brauche dringend Hilfe.