Eilmeldung

Eilmeldung

Iran zementiert Atomprogramm mit Gesetz

Sie lesen gerade:

Iran zementiert Atomprogramm mit Gesetz

Schriftgrösse Aa Aa

Das iranische Parlament hat ein Gesetz zum Atomprogramm des Landes verabschiedet. Es gilt als Antwort auf die Sanktionen des UN-Sicherheitsrates. Das Gesetz verpflichtet die iranische Regierung, die Zusammenarbeit mit der Internationalen Atomenergie-Behörde zu überdenken. Zudem legt es fest, dass die Arbeit an friedlichen Atomprojekten beschleunigt wird. Damit das Gesetz in Kraft tritt, muss nur noch der konservative Wächterrat zustimmen.

Auf jeden Fall zeigt die Initiative eines: Der Iran unter Präsident Ahmadinedschad ist nicht bereit, auf sein Atomprogramm zu verzichten. Am Samstag hatte der UN-Sicherheitsrat Sanktionen gegen das Land verabschiedet. Sie betreffen den Handel mit nuklearem Material. Der Westen verdächtigt die islamische Republik, heimlich an Atomwaffen zu arbeiten.