Eilmeldung

Eilmeldung

Übergangsregierung will Ausnahmezustand über Mogadischu verhängen

Sie lesen gerade:

Übergangsregierung will Ausnahmezustand über Mogadischu verhängen

Schriftgrösse Aa Aa

Mit Unterstützung der äthiopischen Armee haben Soldaten der somalischen Übergangsregierung wieder die Kontrolle über
die Hauptstadt Mogadischu übernommen. Auch die somalische Regierung, die ihren provisorischen Sitz in Baidoa hatte, ist nun – nach der Vertreibung der Islamisten aus der Hauptstadt – nach Mogadischu zurückgekehrt. Sie kündigte an, den Ausnahmezustand über die Stadt zu verhängen, bis “Recht und Ordnung” wieder gewährleistet seien.

Unter den ersten Maßnahmen, die die Übergangsregierung traf, war die Aufhebung von Verboten, die die Islamisten verhängt hatten. So durften Kinos wieder öffnen und Unterhaltungsmusik gehört werden. Beim Marsch der Regierungstruppen auf Mogadischu wurden äthiopischen Angaben zufolge etwa 3000 Islamisten getötet.