Eilmeldung

Eilmeldung

Endlich wieder frei

Sie lesen gerade:

Endlich wieder frei

Schriftgrösse Aa Aa

Nach mehr als sechsjàhriger Gefangenschaft ist der ehemalige kolumbianische Entwicklungsminister Fernando Arafjo wieder frei. Ihm glückte die Flucht aus einem geheimen Dschungelgefängnis, während die kolumbianische Armee, Rebellen der “Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens” (FARC), angriff. Fünf Tage hielt er sich in der Wildniss versteckt, dann fand ihn eine Militärpatrouille. Dünn aber glücklich spricht er den anderen Gefangenen Mut zu. “ Ich habe Hoffnung und Vertrauen” sagte er” daß all die anderen, die noch in Gefangenschaft sind, bald frei sein werden.”

Mehr als 60 Menschen haben die kolumbianischen Rebellen in den letzten Jahren entführt und halten sie noch immer als Geiseln. Unter ihnen auch Ingrid Betancourt, die während des Präsidentschaftswahlkampfes 2002 gekidnappt wurde. Seit seiner Wiederwahl, Ende des vergangenen Jahres, geht Kolumbiens Präsident Alvaro Uribe, hart gegen die Rebellen vor. Die Rebellen kämpfen gegen die großen Unterschiede zwischen Arm und Reich im Andenstaat.