Eilmeldung

Eilmeldung

Urteil gegen Motassadeq erwartet

Sie lesen gerade:

Urteil gegen Motassadeq erwartet

Schriftgrösse Aa Aa

Das juristische Tauziehen um den verurteilten Terrorhelfer Motassadeq könnte heute ein Ende haben. Vor dem Hamburger Oberlandesgericht wird auf ein Urteil gewartet. Im nun schon dritten Prozess geht es nur noch um ein Strafmaß – dem Freund der Todespiloten vom 11. September drohen bis zu 15 Jahre Haft für die Beihilfe zum Mord an 246 Passagieren und Besatzungsmitgliedern sowie für die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung. Motassadeq beteuert weiter seine Unschuld. Ein erstes Urteil war wegen Mängeln in der Beweisführung aufgehoben worden. Das oberste deutsche Gericht verschärfte jedoch ein zweites Urteil, sodass nun über ein Strafmaß entschieden werden muss.