Eilmeldung

Eilmeldung

Festnahmen im Zusammenhang mit ETA-Waffenlagern

Sie lesen gerade:

Festnahmen im Zusammenhang mit ETA-Waffenlagern

Schriftgrösse Aa Aa

In Ascain, im baskischen Südwesten Frankreichs hat die Polizei unterdessen zwei mutmaßliche ETA-Aktivisten festgenommen. Laut Polizei werden die Verdächtigen mit zwei Waffenfunden in den vergangenen Wochen in Verbindung gebracht. Einer der Männer soll eine Schusswaffe bei sich gehabt haben.

Der Ort Ascain liegt in unmittelbarer Nähe zur spanischen Grenze – unweit von Atxondo, wo die Polizei vor kurzem ein mit 100 Kilogramm Sprengstoff präpariertes Auto entdeckt hatte. Einer der Festgenommenen soll seit dem 23.12. vermisst gemeldet gewesen sein, der andere war offenbar vorbestraft. Welche Rolle die Festnahmen und die Waffenfunde zu diesem Zeitpunkt spielen, ist unklar. Aber auch ohne den Anschlag von Madrid sind in Spanien die Zweifel groß, an den Friedensversprechen der ETA.