Eilmeldung

Eilmeldung

Spanischer Innenminister: Dialog mit ETA unmöglich

Sie lesen gerade:

Spanischer Innenminister: Dialog mit ETA unmöglich

Schriftgrösse Aa Aa

Der Spanische Innenminister Alfredo Pérez Rubalcaba sagte in einer ersten Reaktion auf die ETA-Erklärung, er sehe derzeit keine Dialogmöglichkeit mit der Organisation. Der ETA bleibe nur ein Weg: ein Ende der Gewalt. Er wollte sich am Abend auf einer Pressekonferenz noch ausführlicher äußern.

Zuvor war Rubalcaba mit den Fraktionschefs im Parlament zusammengetroffen, um über eine gemeinsame Strategie für den Umgang mit der ETA zu beraten. In der “New York Times” sprach Rubalcaba der ETA jede Glaubwürdigkeit ab. Wenn sie in Zukunft von Waffenruhe spreche, werde die ganze Welt sagen “eine Waffenruhe wie die von Barajas” – in Anspielung auf den Namen des Madrider Flughafens.