Eilmeldung

Eilmeldung

Spektakuläres Börsendebüt von China Life in Shanghai

Sie lesen gerade:

Spektakuläres Börsendebüt von China Life in Shanghai

Schriftgrösse Aa Aa

Der größte chinesische Versicherer China Life hat in Shanghai ein spektakuläres Marktdebüt gegeben. Dabei konnte sich der Preis pro Aktie um 106 Prozent mehr als verdoppeln. Es war der erste Börsengang eines chinesischen Versicherers auf dem heimischen Markt.

Damit setzt sich der Börsenboom in der Volksrepublik auch im neuen Jahr fort. Nach Marktwert ist China Life mit knapp 100 Millionen Euro nun der zweitgrößte Versicherungskonzern der Welt. Vor ihm ist nur noch die American International Group mit mehr als 140 Milliarden Euro.

Chinas zweitgrößtes Assekuranz-Unternehmen, Ping An Insurance, will China Life folgen und bereitet seinerseits das Börsendebüt vor. Der Sektor gilt in der Volksrepublik als stark entwicklungsfähig. Amtlichen Angaben zufolge wuchs er in den vergangenen Jahren um durchschnittlich 35 Prozent. Aktien von China Life wurden erstmals 2003 in Hongkong und New York gehandelt. In Shanghai sind künftig 5,3 des Konzernkapitals notiert.