Eilmeldung

Eilmeldung

Noch kein russissches Öl für Europa

Sie lesen gerade:

Noch kein russissches Öl für Europa

Schriftgrösse Aa Aa

Die russischen Öllieferungen nach Europa bleiben weiterhin aus. Sowohl Russland wie auch Weißrussland dementierten Berichte, wonach durch die seit Tagen geschlossene Pipeline erneut Öl fließe. In dem Streit zwischen Moskau und Minsk soll jedoch nach weißrussischen Angaben ein Kompromiss erzielt worden sein. Minsk soll angeblich seine Forderungen für eine höhere Transitgebühr zurückgenommen haben. Die Pipeline versorgt mehrere Staaten Ost- und Mitteleuropas mit Öl, darunter auch Deutschland. Dem Lieferstopp waren keinerlei Ankündigungen vorausgegangen. Ursache des Streits ist die Verdoppelung des russischen Gaspreises für Weißrussland.