Eilmeldung

Rechte Parteien Europas verbinden sich zur Fraktion

Sie lesen gerade:

Rechte Parteien Europas verbinden sich zur Fraktion

Schriftgrösse Aa Aa

Im Europaparlament ist erstmals eine Fraktion rechtsgerichteter Parteien angemeldet worden. Sie trägt den Namen “Identität, Tradition, Souveränität”, kurz: ITS. Durch den Beitritt Rumäniens und Bulgariens verfügt sie nun über die geforderten 20 Abgeordneten. Der stellvertretende Parteichef der Front National Bruno Gollnisch übernimmt die Fraktionsführung.

Mit dabei sind neben der rechtsextremen französischen Partei unter anderem auch die FPÖ, der beglische Vlaams Belang, die ultranationalistische Groß-Rumänien-Partei, sowie die fremdenfeindliche bulgarische Ataka-Partei.