Eilmeldung

Eilmeldung

Regierung in Wien vereidigt

Sie lesen gerade:

Regierung in Wien vereidigt

Schriftgrösse Aa Aa

In Wien ist die neue österreichische Koalitionsregierung vereidigt worden. Bundespräsident Heinz Fischer führte den sozialdemokratischen Bundeskanzler Alfred Gusenbauer ins Amt ein. Die rot-scharze, aus insgesamt 14 Mitgliedern bestehende Regierung setzt sich je zur Hälfte aus Sozialdemokraten und Konservativen zusammen. Mit der Vereidigung ist das monatelange Gerangel um die Bildung einer Koalition beendet worden. Bei der Parlamentswahl Anfang Oktober vergangenen Jahres hatten die Sozialdemokraten mehr Stimmen als die konservative Volkspartei bekommen. Die Vereidigung war von Protesten von rund 2.000 Studenten begleitet. Deren Organisationen werfen den Sozialdemokraten vor, ihr Wahlversprechen, die Studiengebühren abzuschaffen, gebrochen zu haben.