Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Prozessbeginn in London wegen fehlgeschlagener Attentate vor eineinhalb Jahren


welt

Prozessbeginn in London wegen fehlgeschlagener Attentate vor eineinhalb Jahren

Unter schweren Sicherheitsbedingungen hat in London der Prozess wegen der gescheiterten Anschläge vom Juli 2005 begonnen. Insgesamt sechs Männern, allesamt Kinder afrikanischer Einwandererfamilien muslimischen Glaubens, wird Verschwörung zum Mord und zu Bombenanschlägen zu Last gelegt.

Während sie ihre Unschuld beteuern, droht ihnen lebenslange Haft. Die Männer sollen am 21.Juli 2005 eine Reihe von Bombenanschlägen in der Londoner U-Bahn und einem Bus geplant haben, die Sprengsätze zündeten jedoch nicht und die Attentate schlugen fehl. Drei Wochen zuvor waren bei einer Anschlagsserie in Großbritanniens Hauptstadt über 50 Menschen gestorben.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Moskau: Bankier Alexei Frenkel wegen Mordes in Haft