Eilmeldung

Eilmeldung

Zwei Gefolgsleute Saddams in Bagdad hingerichtet

Sie lesen gerade:

Zwei Gefolgsleute Saddams in Bagdad hingerichtet

Schriftgrösse Aa Aa

In Bagdad sind zwei Gefolgsleute von Saddam Hussein hingerichtet worden: Der einstige Chef des Revolutionsgerichts Hamed al Bander und Saddams Halbbruder Barzan al Tikriti seien am früheren Morgen gehängt worden, erklärte die Regierung in Bagdad. Die beiden und der Ex-Präsident waren Anfang November wegen der Ermordung von 148 Schiiten in der Kleinstadt Dudschail im Jahre 1982 zum Tode verurteilt worden.

Saddam wurde bereits am 30.Dezember hingerichtet. Nach der weltweiten Empörung über das Video, das im Internet und in mehreren arabischen Fernsehsendern aufgetaucht war, fand die Exekution von Saddams Gefolgsleuten offenbar unter großer Geheimhaltung und weitaus schärferen Sicherheitsvorkehrungen statt. Der genaue Termin war nicht genannt worden. Der neue UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hatte die irakische Regierung aufgefordert, die Urteile nicht zu vollstrecken.