Eilmeldung

Eilmeldung

USA: Obama steigt für die Demokarten in den Ring

Sie lesen gerade:

USA: Obama steigt für die Demokarten in den Ring

Schriftgrösse Aa Aa

Der junge afroamerikanische Senator Barack Obama hat gute Aussichten, Kandidat der Demokraten bei den Präsidentschaftswahlen 2008 zu werden. Der 45-Jährige aus dem US-Bundesstaat Illinois gilt als möglicher Hauptrivale Hillary Clintons. Am 10. Februar will der Sohn eines Kenianers und einer weißen Amerikanerin bekannt geben, ob er als Kandidat seiner Partei antritt. Vor einem Jahr habe er nicht erwartet, heute in einer solchen Position zu sein, erklärt Obama in einer Videobotschaft auf seiner Website. “Ich bin überwältigt davon, wie sehr wir alle nach einer anderen Politik hungern.”

Die Ausstrahlung Obamas wird mit jener des früheren US-Präsidenten John F. Kennnedy verglichen. Die einen räumen ihm gute Chancen ein. Die Chancen Obamas, nominiert zu werden, seien gering, meinen die anderen. Hillary Clinton habe sehr viel politische Erfahrung. Die Frau des früheren Präsidenten Bill Clinton hat sich noch nicht geäußert, ob sie sich um eine Kandidatur bewerben will. Umfragen zufolge hat sie die größten Chancen auf eine Nominierung.