Eilmeldung

Eilmeldung

Gewaltakte im Baskenland nach Verbot von Batasuna-Jugendorganisationen

Sie lesen gerade:

Gewaltakte im Baskenland nach Verbot von Batasuna-Jugendorganisationen

Schriftgrösse Aa Aa

In Spanien sucht die Polizei weiterhin mehrere Führungsmitglieder der baskischen Jugendorganisation Segi. Ihnen werden zahlreiche Gewaltakte vorgeworfen. Am vergangenen Freitag hatte die Justiz Segi sowie zwei weitere Jugendorganisationen der verbotenen Baskenpartei Batasuna als Terrorgruppen eingestuft. Diese müssten der Untergrundorganisation ETA zugerechnet werden, hieß es in einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofes in Madrid.

Seither haben die als “kale borroka” bezeichneten Gewaltakte auf den Straßen des Baskenlandes zugenommen. Am Sitz der Sozialistischen Partei in Zumarraga wurde Feuer gelegt und das Gebäude mit roter Farbe beschmiert. Spanien wird zur Zeit von den Sozialisten regiert.