Eilmeldung

Eilmeldung

Palästinenserpräsident trifft Hamas-Führer

Sie lesen gerade:

Palästinenserpräsident trifft Hamas-Führer

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Spitzentreffen zur Lösung der blutigen Krise in den Palästinensergebierten hat in Syrien stattgefunden: Palästinenserpräsident Mahmud Abbas von der Fatah-Bewegung hat sich in Damaskus mit Chaled Maschaal getroffen, dem Exilchef der radikal-islamischen Hamas. Die Gespräche seien “fruchtbar” gewesen – so Mahmud Abbas. Chaled Maschaal dagegen erwähnte “Unstimmigkeiten”. Aber, so der Hamas-Führer, diese könnten im Dialog überwunden werden.

Einer der Streitpunkte war bislang war bislang die Weigerung der Hamas, das Existenzrecht Israels anzuerkennen. EU-Chefdiplomat Javier Solana ist unterdessen zu Gesprächen mit dem israelischen inisterpräsidenten Ehud Olmert in Jerusalem eingetroffen.

In der jordanischen Hauptstadt Amman hatte er gesagt, dass die Zeit für eine Wiederbelebung der Friedensgespräche zwischen Israel und den Palästinensern günstig sei. Gleichzeitig rief er aber auch Israel dazu auf, den Bau der Mauer zwischen israelischen Territorium, und den Palästinensergebieten zu beenden – und keine neuer Kolonien auf der besetzten Westbank zu errichten.