Eilmeldung

Eilmeldung

Fall Masri: Haftbefehle gegen 13 Verdächtige

Sie lesen gerade:

Fall Masri: Haftbefehle gegen 13 Verdächtige

Schriftgrösse Aa Aa

Im Entführungsfall Khaled el Masri hat die Staatsanwaltschaft München gegen 13 Tatverdächtige Haftbefehl erlassen- drei Jahre nach dessen Verschleppung durch mutmassliche Agenten der CIA. Den Verdächtigen wird Freiheitsberaubung und Körperverletzung vorgeworfen.

Die Festnahme der Beschuldigten könnte kompliziert werden: die US-Justiz hat es bislang abgelehnt, den deutschen Ermittlern zu helfen. Und Oberstaatsanwalt August Stern vermutet, dass es sich bei den Namen um Tarnnamen handelt. Sie stammen von Pässen, mit denen die Gesuchten in einem Hotel auf Mallorca eincheckten. Khaled el Masri war Ende 2003 in Mazedonien festgenommen worden. Er selbst erklärte, die CIA habe ihn in ein Gefängnis in Afghanistan verschleppt, wo er gefoltert wurde.