Eilmeldung

Eilmeldung

Belgische Paare verzichten auf Trauung durch dunkelhäutigen Standesbeamten

Sie lesen gerade:

Belgische Paare verzichten auf Trauung durch dunkelhäutigen Standesbeamten

Schriftgrösse Aa Aa

Ungewöhnliche Schwierigkeiten für den ersten schwarzen Standesbeamten im belgischen Flandern: Wegen der dunklen Hautfarbe von Wouter van Bellingen haben drei heiratswillige Paare in der Gemeinde Sint Niklaas ihre Eheschließung abgesagt. Rund ein Viertel der Wähler in Sint Niklaas sind Anhänger der ausländerfeindlichen Partei Vlaams Belang.

Wouter van Bellingen selbst sieht die Sache gelassen. Rassismus sei nun mal eine Realität, sagt er – aber er habe viele Anrufe und E-Mails von Leuten bekommen, die ihn unterstützen. Das bestärke ihn darin, seine Arbeit fortzusetzen. Nach Angaben des Bürgermeisters hatten die Paare zunächst einen anderen Standesbeamten verlangt. Als ihnen dies verweigert wurde, verzichteten sie ganz auf die Trauung. Van Bellingen spricht von Einzelfällen. Er sei bis August mit Hochzeitsterminen ausgebucht, sagt er, und er habe den Eindruck, dass die meisten Leute auf den ersten schwarzen Standesbeamten von Flandern stolz seien.