Eilmeldung

Eilmeldung

Schlappe für Bush-Gegner im US-Senat

Sie lesen gerade:

Schlappe für Bush-Gegner im US-Senat

Schriftgrösse Aa Aa

Die Gegner von US-Präsident George Bush haben im Senat eine Niederlage erlitten. Die demokratischen Abgeordneten wollten erreichen, dass sich der Senat mit der geplanten Truppenverstärkung im Irak um mehr als zwanzigtausend Mann befassen muss. Für eine solche Debatte hätten die Demokraten sechzig der einhundert Stimmen haben müssen; es wurden aber nur 49.

Ziel der angestrebten Debatte war eine Resolution: Bush sollte darin aufgefordert werden, statt einer Truppenverstärkung auch andere Möglichkeiten zu untersuchen. Diese Resolution hätte aber nur symbolischen Charakter gehabt und hätte die Regierung nicht gebunden. Viele Kritiker, auch aus Bushs eigener Republikanischer Partei, waren deshalb dagegen, trotz ihrer Einwände gegen die Stationierung.