Eilmeldung

Eilmeldung

Palästinenser einigen sich auf Einheitsregierung

Sie lesen gerade:

Palästinenser einigen sich auf Einheitsregierung

Schriftgrösse Aa Aa

Die rivalisierenden Palästinensergruppen Fatah und Hamas haben sich bei ihrem Versöhnungstreffen in Mekka auf die Machtverteilung in einer Einheitsregierung geeinigt. Die islamitische Hamas soll demnach weiterhin den Ministerpräsidenten stellen und sechs weitere Ämter erhalten. Fünf Ministerien sollen von Unabhängigen geführt werden. Aus den Reihen der Fatah von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas sollen sechs Minister kommen. Arabische Journalisten vor Ort berichteten, Hamas und Fatah hätten sich auch auf die Verteilung der Posten geeinigt, ohne allerdings die Namen der Minister zu nennen. Hamas solle das Justiz- und das Bildungsministerium bekommen, Fatah das Gesundheitsressort sowie das Ministerium für Häftlingsahngelegenheiten. Die Schlüsselressorts Inneres und Außenpolitik sollen an Unabhängige gehen. Hamas und Fatah sind seit dem Wahlsieg der Hamas im Januar 2006 in einen blutigen Machtkampf verstrickt.