Eilmeldung

Eilmeldung

Trauerfeier für Schwester der spanischen Prinzessin Letizia

Sie lesen gerade:

Trauerfeier für Schwester der spanischen Prinzessin Letizia

Schriftgrösse Aa Aa

Trauerfeier für die jüngste Schwester der spanischen Prinzessin Letizia: Einen Tag nach dem plötzlichen Tod von Erika Ortiz kamen Verwandte und Freunde zu einer Totenmesse zusammen. Nach der kurzen Zeremonie wurde Ortiz auf einem Friedhof außerhalb Madrids eingeäschert.

Prinzessin Letizia, die Ehefrau des Thronfolgers Felipe, war sichtlich mitgenommen. Von der spanischen Königsfamilie fehlte bei der Trauerfeier lediglich Königin Sof¡a, die sich noch auf dem Rückflug von einer Indonesien-Reise befand. Spanischen Presseberichten zufolge vermuten die Ermittler, dass Erika Ortiz sich mit Medikamenten das Leben genommen hat. Die 31-jährige Kunstexpertin sei seit längerem wegen Stress und Angstzuständen in psychiatrischer Behandlung gewesen, hieß es. Sie war am Mittwoch von ihrem Freund tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Vor etwa einem Jahr hatte sich Erika Ortiz von ihrem Lebensgefährten, dem Bildhauer Antonio Vigo, getrennt. Mit ihm hatte sie eine Tochter, die sechsjährige Carla.