Eilmeldung

Eilmeldung

Geteilte Meinungen über Mohnhaupt-Freilassung

Sie lesen gerade:

Geteilte Meinungen über Mohnhaupt-Freilassung

Schriftgrösse Aa Aa

Die Strafvollzugsanstalt Aichach in Bayern. Hier sitzt Brigitte Mohnhaupt derzeit noch ein. Die Entscheidung, sie freizulassen, trifft nicht nur auf Zustimmung. Konrad Freiberg, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei, gab zu bedenken, dass mehrere seiner Kollegen in den siebziger Jahren Opfer der RAF geworden seien. Auch in der Bevölkerung sind die Meinungen über die Freilassung Mohnhaupts unterschiedlich: “Fünf Mal Lebenslang plus 15 Jahre – und dann kommt sie nach noch nicht einmal einem Drittel frei. Warum wird eine solche Strafe überhaupt verhängt?”, so die Meinung eines Stuttgarters. Eine Frau sagte, sie fände es gut, Mohnhaupt frei zu lassen, sie verdiene eine Chance. Eine Jugendliche aus Stuttgart sagte, wäre sie betroffen, die Terroristen hätten ja noch nicht einmal Reue gezeigt, sie sei dafür, dass sie im Gefängnis blieben. Ob Christian Klar begnadigt wird, ist noch nicht entschieden. Außer ihm sitzen noch Eva Haule und Birgit Hogefeld in Haft.