Eilmeldung

Eilmeldung

Thomas Cook übernimmt britischen Reiseveranstalter MyTravel

Sie lesen gerade:

Thomas Cook übernimmt britischen Reiseveranstalter MyTravel

Schriftgrösse Aa Aa

Die KarstadtQuelle-Tochter Thomas Cook übernimmt den britischen Reiseveranstalter MyTravel. Dadurch entsteht eines der weltweit größten Tourismus-Unternehmen mit einem Umsatz von 13 Milliarden Euro. Die neue Holding Thomas Cook wird ihren Sitz in London haben und dort an die Börse gebracht. An dieser Gesellschaft wird der deutsche Einzelhandelskonzern KarstadtQuelle 52 Prozent halten.

Durch die Übernahme rückt Thomas Cook näher an Europas Branchenprimus TUI heran. Dieser kam in vergangenen Jahr auf einen Umsatz von mehr als 20 Milliarden Euro. Thomas Cook und MyTravel bringen es auf 13 Milliarden Euro. Der Schweizer Anbieter Kuoni liegt auf Platz vier.

Die Übernahme von MyTravel dürfte in Deutschland für Thomas Cook und seine Marken wie Neckermann Reisen und Bucher Last Minute kaum Auswirkungen haben. Doch auf europäischer Ebene könnten TUI oder die britische First Choice unter Zugzwang geraten. Denn etwa in Großbritannien oder in Skandinavien sorgt der Zusammenschluss für härteren Wettbewerb – den Vorteil haben die Kunden.

Nach Meinung von Analysten ist die Konsolidierung der Branche noch nicht beendet. Ausspannen können demnächst wohl nur die Urlauber.