Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Afghanistan: 8 US-Soldaten bei Absturz getötet


welt

Afghanistan: 8 US-Soldaten bei Absturz getötet

Im Südosten Afghanistans ist ein Chinook-Transporthubschrauber der US-geführten Koalitionstruppen abgestürzt. Dabei kamen acht amerikanische Soldaten ums Leben, 14 weitere wurden verletzt. Absturzursache sei ein Triebwerksschaden an der zweimotorigen Maschine gewesen, hieß es. Die Triebwerke hätten plötzlich keine Leistung mehr gebracht und der Pilot habe die Kontrolle über den Hubschrauber verloren. Such- und Rettungskräfte seien sofort zur Absturzstelle in der Provinz Zabul geeilt. Die Region liegt nahe der Grenze zu Pakistan. Es wird befürchtet, dass sich dort Talibankämpfer sammeln, um eine Frühjahrsoffensive zu starten. Militärsprecher David Accetta sagte, es gebe keinerlei Hinweise auf feindliches Feuer.

Der letzte bestätigte Abschuss eines US-Hubschraubers durch Rebellen in Afghanistan geschah im Juni 2005. Damals starben 16 US-Soldaten.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Acht US-Soldaten sterben bei Heli-Crash in Afghanistan